Menü
0

Sie haben zurzeit keine Spielscheine im Warenkorb. Das könnte Sie interessieren:

6 Kreuze zum Glück

10 Mio.

im Jackpot, Chance 1:95 Mio.

1 Mio.

täglicher Jackpot, Chance 1:2,2 Mio.

10.000

monatl. Rente, Chance 1:10 Mio.

Quick­play

Spielschein Automatisch ausfüllen und direkt abgeben

Quick­play

Corona-Pandemie und die Folgen für TOTO

TOTO 6aus45 Auswahlwette noch wochenweise spielbar

Tipps, Auswertung und Gewinne bleiben wie gewohnt

Deutschland und seine Partner in Europa unternehmen derzeit alles, um die Ausbreitung der Corona-Pandemie zu stoppen oder zumindest zu verlangsamen. Dazu gehört die vorläufige Absage oder Verlegung nahezu aller Sportveranstaltungen.

Das betrifft damit auch die TOTO 13er Ergebniswette und TOTO 6aus45 Auswahlwette. Aktuell können diese Wetten noch durchgeführt werden – es finden Ersatzauslosungen statt. Basis sind die vorliegenden Spielpläne, aus denen die 13 beziehungsweise 45 Partien für TOTO zusammengestellt werden. Eigentlich nur für einzelne Spielausfälle oder -abbrüche gedacht, bekommt die Ersatzauslosung derzeit eine flächendeckende Bedeutung für alle 45 Spiele.

Da augenblicklich nicht vorhersehbar ist, wie lange auf dieser Basis noch TOTO-Spielpläne erstellt werden können, haben sich die Veranstalter des Fußballtotos dafür entschieden, in der TOTO 6aus45 Auswahlwette die Möglichkeit einer Tippabgabe auf die laufende Veranstaltung zu begrenzen. Das bedeutet, eine Teilnahme über mehrere Wochen bei der TOTO 6aus45 Auswahlwette ist ab Freitag, dem 20.03.2020 ab ca. 13:00 Uhr nicht mehr möglich.

TOTO bleibt insgesamt also spielbar, die Gewinnquoten sind wie üblich in der Regel ab Montag abrufbar, Gewinne werden wie gewohnt ausgezahlt. Die aktuellen Entwicklungen werden natürlich ständig beobachtet, um sinnvolle Maßnahmen umzusetzen. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

SPIELAUSFALL BEDEUTET ERSATZAUSLOSUNG

Flächendeckende Spielausfälle in Europa: Die Corona-Pandemie wirkt sich natürlich auch auf die TOTO-Wettrunden aus. Die Teilnahmebedingungen sorgen hier für eine Regelung: Bei abgebrochenen oder ausgefallenen Fußballspielen kommt es zu einer verbindlichen Ersatzauslosung. Da sämtliche 45 Begegnungen des vergangenen Wochenendes (14. und 15. März) abgesagt worden sind, galt in allen Fällen jeweils die Ersatzauslosung. Gleiches findet auch bei den bereits veröffentlichten TOTO-Spielplänen der nächsten Wochen statt.

Ob darüber hinaus weitere TOTO-Spielpläne davon betroffen sind, muss zum jetzigen Zeitpunkt offenbleiben. Den sich eventuell ändernden Rahmenbedingungen durch die Auswirkungen der Pandemie werden die TOTO-Wetten angepasst.

ERSATZAUSLOSUNG GILT

Grundlage für die Ersatzauslosung ist die Tendenz. TOTO legt für jede der ausgewählten 45 Spielpaarungen vorab eine solche fest. Für jedes Spiel wird die Wahrscheinlichkeit für einen Heimsieg (1), ein Unentschieden (0) und einen Auswärtssieg (2) bestimmt. So bedeutet zum Beispiel die Tendenz „3-4-3“ bei einer Partie, dass die TOTO-Experten die Gewinnchancen zwischen diesen Mannschaften für ziemlich ausgewogen halten. Je 30 Prozent werden für einen Heim- oder Auswärtssieg angesetzt. Die Möglichkeit eines unentschiedenen Spielausgangs wird mit 40 Prozent bewertet.

Diese Tendenzen finden Sie im Spielplan neben den Spielpaarungen. Anhand dieser Tendenzen wird jeden Samstag nach Annahmeschluss unter amtlicher Aufsicht in Saarbrücken bei Saartoto für jede der 45 Spielpaarungen eine Ersatzauswertung vorgenommen.

TENDENZ UND ZUFALL

So funktioniert die Ersatzauslosung: Im gleichen Verhältnis, in dem die Experten die drei möglichen Spielausgänge erwarten, werden Kugeln mit den entsprechenden Tippmöglichkeiten (1 = Heimsieg, 0 = Unentschieden, 2 = Auswärtssieg) in ein Ziehungsgerät gegeben. Um beim Beispiel der Tendenz 3-4-3 zu bleiben: In dem Ziehungsgerät liegen die Kugeln mit den Nummern von 0 – 9. Die Ziffern 0 – 2 stehen für einen Heimsieg, die Ziffern 3 – 6 stehen für ein Unentschieden und die Ziffern 7 – 9 stehen dann für einen Auswärtssieg, Diese Verteilung ändert sich immer mit der festgelegten Tendenz.